Allgemeinen Verkaufsbedingungen

§ 1 Allgemeine Bedingungen

1. Die folgenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen (im Folgenden "AV") gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen elisebisschop.com und dem jeweiligen Kunden. Kunden können sowohl Unternehmen als auch Verbraucher sein. Für die Zwecke dieser AV gilt der Verbraucher jede natürliche Person, die zu einem Zweck handelt, der nicht zu seinem Geschäft, Industriezweig, Handwerk oder Liberalem Arbeit gehört.


2. L'Association diocésaine de Sens, Hauptbüro, 7 Rue Francaise, CS 287, 89005 AUXERRE CEDEX, Frankreich, hält und bietet Zugang an der Website www.elisebisschop.com, indem sie Produkte gemäß den hier vorgestellten AV verkauft. Sie ist die einzige verantwortliche und rechtliche Gesprächspartnerin.


3. Das Verkaufsbüro und der Webmaster von elisebisschop.com befinden sich in 3 Rue du Château, 89600 MAILLY LE CHATEAU, Frankreich.


4. Elisebisschop.com, um den Kauf seiner Produkte klarer zu machen, achtet die Beschreibung seiner Produkte besonders auf die Beschreibung der einzelnen Produkte. Elisebisschop.com ist weiterhin sehr darauf bedacht, die Beschreibung jedes Produkts zu beschreiben, so dass der Kauf unter klaren Bedingungen erfolgt (Informationen zu Preis, Abmessungen, verwendeten Materialien, Gewicht ...) und Bildern, die das Produkt betreffen.


5. Bei der Präsentation der Produkte im Online-Shop handelt es sich lediglich um einen nicht vertraglichen elektronischen Katalog. Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kaufen" verpflichtet sich der Kunde, die im Warenkorb enthaltenen Waren zu bestellen. Eine Auftragsbestätigung erfolgt unmittelbar nach Absenden der Bestellung. Der Kaufvertrag gilt erst mit unserer separaten Auftragsbestätigung als abgeschlossen. Der Vertragstext wird gespeichert. Die Bestelldaten und die AV werden dem Kunden per E-Mail übermittelt. Alle bisherigen Bestellungen können vom Kunden im Login-Bereich eingesehen werden.


6. Bei vollständiger oder teilweiser Nichtverfügbarkeit der Ware wird der Kunde unverzüglich informiert und der Preis unverzüglich zurückerstattet.


7. Die Verkaufspreise werden auf der Website elisebisschop.com in Euro angezeigt und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Die Lieferkosten liegen in der Verantwortung des Kunden mit Ausnahme von Werbeaktionen oder Aktionscodes. Vor der endgültigen Bestätigung der Bestellung können Sie die Versandkosten in Ihrem Warenkorb sehen.


8. Der offizielle Preis ist in Euro angegeben und wird vor der Bestätigung Ihrer Bestellung mehrmals angegeben.


9. Elisebisschop.com kann die Preise jederzeit ändern. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie den falschen Preis gesehen haben oder der angezeigte Preis nicht dem tatsächlichen Preis entspricht, wird Elisebisschop.com die Bestellung stornieren.


10. Um eine Bestellung erfolgreich abzuschließen, muss der Kunde 4 Schritte ausführen: Melden Sie sich mit der Eingabe des Benutzernamens und des Passworts an oder registrieren Sie sich, wenn Sie ein neuer Kunde sind. Fügen Sie die Produkte, die Sie bestellen möchten, in den Warenkorb. Wählen Sie die gewünschte Versandart. Wählen Sie die gewünschte Zahlungsart. Nachdem die Zahlungsart ausgewählt wurde, muss der Kunde die Zahlung gemäß den Allgemeinen. Geschäftsbedingungen vornehmen. Es ist die Zusendung der Auftragsbestätigung und der Zahlung, die die Bestellung formalisiert. Es ist möglich, die Bestellung zu stornieren.


§ 2 Lieferung

1. Wenn der Kunde ein Unternehmen ist, erfolgt die Lieferung systematisch auf Risiko des Kunden. Dies gilt auch für Teillieferungen. Ist der Kunde Verbraucher, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware, auch bei Einkäufen auf dem Postweg, erst zum Zeitpunkt der Lieferung der Ware auf den Kunden über. Der Gefahrübergang findet auch dann statt, wenn der Kunde den Empfang der Ware verspätet. Die Ware wird an die vom Kunden angegebene Lieferadresse geliefert.


2. Bei den Preisen handelt es sich um Spot-Preise inklusive Mehrwertsteuer zuzüglich Verpackungs- und Transportkosten.


3. Bei Lieferungen ins Ausland können dem Kunden Steuern und zusätzliche Zölle berechnet werden.


4. Wenn der Kunde ein Gewerbetreibender ist, muss die Ware an der Rezeption unverzüglich vom Kunden oder seinem Vertreter geprüft werden, um eventuelle Transportschäden festzustellen. Nach Erhalt muss der professionelle Kunde den sichtbaren Schaden und die beim Transport beschädigte Verpackung schriftlich anzeigen und vom Transportunternehmen bestätigt haben.


§ 3 Gesetzliches Rücktrittsrecht

1. Widerrufsrecht. 
Soweit der Kunde Verbraucher ist, hat er das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem der Kunde oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware erhalten hat. Um dieses Widerrufsrecht auszuüben, muss der Kunde uns (elisebisschop.com, 3 Rue du Chateau, 89660 MAILLY-LE-CHATEAU, Frankreich, Telefon: + 33-3-86814363, E-Mail: contact@elisebisschop.com) durch eine eindeutige Benachrichtigung (z. B. E-Mail oder E-Mail) über seinen Entschluss, von diesem Vertrag zurückzutreten.


2. Folgen des Rückzugs. 
Tritt der Kunde von diesem Vertrag zurück, sind wir verpflichtet, alle Zahlungen einschließlich der Versandkosten (spätestens innerhalb von vierzehn Tagen nach Erhalt der Widerrufsbelehrung) unverzüglich zu erstatten, mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass der Kunde eine andere als die billigste Standardlieferung, die wir vom Kunden erhalten haben, gewünscht hat. Für diese Rückerstattung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das der Kunde bei der ursprünglichen Transaktion verwendet hat, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde. Dem Kunden werden im Rahmen der Rückerstattung keine Gebühren berechnet. Wir können die Rückerstattung verweigern, bis wir die Ware erhalten haben oder, je nachdem, was zuerst eintritt, bis der Kunde den Nachweis erbringt, dass die Ware zurückgegeben wurde.
 In jedem Fall ist der Kunde verpflichtet, die Ware spätestens vierzehn Tage nach dem Tag, an dem er uns seinen Rücktritt vom Vertrag mitgeteilt hat, zurückzugeben oder zu liefern. Diese Frist ist gewahrt, wenn der Kunde die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendet. Es ist der Kunde der die Kosten für die Rücksendung der Ware tragt.

3. Die Verantwortung des Kunden besteht nur im Hinblick auf eine mögliche Wertminderung der Ware, die auf andere Manipulationen als auf die Art und das Funktionieren der Ware zurückzuführen ist.


4. Ausschluss des Widerrufsrechts
. Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Lieferung von versiegelter Videoaufzeichnungen wenn die Verpackung nach der Lieferung entsiegelt wurde.


§ 4 Frist und Zahlungsbedingungen

1. Die Rechnungen von elisebisschop.com sind - sofern nichts anderes schriftlich vereinbart ist - sofort und ohne Abzug zahlbar. Die Zahlung erfolgt bei Lieferung per Nachnahme. Bestellungen, die per Vorkasse bezahlt werden, werden erst nach Zahlungseingang verschickt. Bei Zahlung mit Kreditkarte erfolgt der Abzug zum Zeitpunkt der Rechnungsstellung und dem Versand der Ware. Der Gesamtbetrag wird auf der Kreditkarte des Kunden reserviert, sobald er seine Bestellung online bestätigt. Elisebisschop.com behält sich das Recht vor, Schecks oder andere Zahlungsmittel als Bargeld abzulehnen.

2. Die Annahme erfolgt nur gegen Bezahlung. Valutagebühren und Bankgebühren liegen in der Verantwortung des Kunden.


3. Kommt der Kunde mit der Zahlung des Kaufpreises in Verzug, erhöht sich der Kaufbetrag während des Verzugs um fünf Prozentpunkte über den jeweiligen Zinssatz. Sollte die Firma elisebisschop.com durch die Verspätung einen zusätzlichen Schaden nachweisen können, wäre sie berechtigt, diesen geltend zu machen.




§ 5 Mediationsverfahren

Der Verbraucher hat die Möglichkeit, im Streitfall auf ein herkömmliches Mediationsverfahren oder eine andere Art der Streitbeilegung zurückzugreifen.

§ 6 Anwendbares Recht, zuständiger Gerichtsstand

Jegliche Rechtsbeziehung zwischen den Vertragsparteien unterliegt französischem Recht unter Ausschluss des internationalen Handelsrechts der Vereinten Nationen, und der Gerichtsstand, der für Streitigkeiten im Zusammenhang mit diesem Vertrag zuständig ist, ist ausschließlich der französischen.

§ 7 Schlussbestimmung

1. Wenn einige dieser Bestimmungen aus irgendeinem Grund nicht durchgeführt werden könnten, würde die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.


2. Diese allgemeinen Verkaufsbedingungen können jederzeit ohne Ankündigung geändert werden. Die verschiedenen Versionen werden jedoch gespeichert und ausschließlich auf die betreffenden Termine angewendet.